Der erste schneefreie Gipfel des Jahres – Ebner Joch (1.957m)

Der erste schneefreie Gipfel des Jahres – Ebner Joch (1.957m)
19/05/2019 MountainPleasure
In Bergtouren

Wanderung von Eben über die Astenaualm auf das Ebnerjoch in Tirol

Nach einem langen und schneereichen Winter starten wir mit der ersten Wanderung in die Sommersaison und gleichzeitig in unseren MountainPleasure® Blog – oh yeah!

Wir nehmen euch heute mit auf das Ebner Joch im schönen Rofangebirge beim Achensee in Tirol. Die Wanderung ist durch die südseitige Ausrichtung perfekt als erste Tour des Jahres und auch bei eventuell noch nicht vorhandener Kondition sehr gut machbar. Gesamtdauer ca 4 Stunden im Genießertempo 😉

Wir starten direkt bei der Achensee Bundesstrasse. Erstmal geht es gemütlich durch den Wald bergauf.

Nach ein halber Stunde und einigen ZickZack Kurven später lichtet sich auch bereits der Wald und die ersten Ausblicke in’s Inntal können genossen werden.

Weiter geht durch zahlreiche Spitzkehren in Richtung Astenau Alm (1.482m). Spätestens beim Abstieg ist die Einkehr im Berggasthaus schwer empfohlen – gutes Essen und nette Leut‘. Und die Aussicht bis in das Zillertal, das Inntal und zum Kellerjoch im Osten tragen ihr Übriges dazu bei.

Nach der Astenau führt der beschilderte Steig weiter in westliche Richtung. Ab jetzt geht es durch ein großes Latschenfeld, wo auf steilerem Weg gut Höhenmeter gemacht werden. An der Abzweigung halten wir uns rechts bis zum Gipfel des Ebnerjochs (Vorderer Spitz).

Auf den letzten Metern lichtet sich langsam der Latschenwald und das Gipfelkreuz wird ersichtlich. Auch die ersten Tiefblicke auf den strahlend blauen Achensee sind ab jetzt möglich und motivieren zum Gipelsprint.

Am Gipfel sind wir komplett alleine und werden mit einem genialen 360 Grad Panorama vom Kaisergebirge im Osten über die Tuxer Alpen im Süden bis ins Karwendel im Westen belohnt! Das Ebner Joch – ein wahnsinns Aussichtsberg im Rofan. Mehr braucht’s nicht, oder? Pure Mountain Pleasure.

Eventuell sind wir doch nicht ganz allein. Dani, die Dohle, beeindruckte uns mit ihren Flugkünsten und gesellte sich dann zu uns. Lässig 😃

Natürlich sind auch unsere neuen Mountain Pleasure Shirts (aus fairer Herkunft und 100% Bio-Baumwolle) mit dabei 🙂 Das Ziel ist es, mit unseren Produkten all uns Berg-Abenteurer auch abseits vom Gipfel zu inspirieren, unsere Leidenschaften zu leben. Es ist jedenfalls noch einiges geplant. Hier kommt ihr zum Shop: Klick.

Wir hoffen euch gefällt unser erster Blogpost und freuen uns, wenn ihr uns auch in Zukunft auf unserem Weg begleitet.

Bis bald am Berg!

Comments (4)

  1. Elisabeth 3 Monaten ago

    Freue mich sehr euch auf euren Abenteuern begleiten zu dürfen!

    • Author
      mountainpleasureadmin 3 Monaten ago

      Das freut uns sehr! 🙂

  2. Helmut 3 Monaten ago

    Eure interessanten Bergtouren sind fantastisch un einfach nachahmenswert.
    Helm

    • Author
      mountainpleasureadmin 3 Monaten ago

      Hallo 🙂 Schön zu hören – es folgen heuer noch einige Beiträge!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*